Abteilungsleiter (m/w/d) für den Bereich Biegetechnik

Das Familienunternehmen PIETEC Feinwerktechnik GmbH & Co. KG beliefert seit über 30 Jahren mit seinen rund 130 engagierten Mitarbeitern nahezu alle Branchen mit mechanischen und elektromechanischen Einzelteilen, Baugruppen und Geräten vorwiegend aus Feinblech. Unter anderem werden verschiedenste Komponenten für den Anlagenbau, für Haushaltsgeräte oder den Sanitärbereich hergestellt.

Ihre Aufgabe umfasst die fachliche und disziplinarische Führung der Abteilung Biegetechnik nach unternehmerischer Zielsetzung. Sie entscheiden über die Einsatzplanung Ihrer Mitarbeitenden, inklusive der Koordination der bedarfsorientierten Zeitarbeitnehmereinsätze und der eingesetzten Betriebsmittel.

Mit Um- und Weitsicht rationalisieren Sie die technischen Abläufe, optimieren die Durchlaufzeiten und Rüstaufwendungen, gewährleisten die Termine und erkennen Rationalisierungspotentiale, die Sie für den Bereich zielgerichtet umsetzen und verfolgen.

Des Weiteren achten Sie auf die Einhaltung der betrieblichen und rechtlichen Vorgaben und der Arbeitssicherheit. Auch fördern Sie die Ergonomie und das Wohlbefinden an den Arbeitsplätzen.

Fachliche Eignung:

– Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Techniker oder Meister im Metallbereich mit     
  Führungserfahrung in einer ähnlichen Position
– Sie haben fundierte Kenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung im Biegetechnik- bzw. Abkantbereich
– Der Umgang mit allen MS-Office Programmen und einer gängigen ERP Software ist für Sie selbstverständlich und auch der
  Umgang mit betriebswirtschaftlichen Kennzahlen ist Ihnen vertraut

Persönliche Stärken:

– Sie sind ein kommunikativer und doch durchsetzungsfähiger Teamplayer und verstehen es Ihre Kollegen zu motivieren, zu
  unterstützen und einzuschätzen, um sie entsprechend fordern und fördern zu können
– Sie erkennen komplexe, strategische Zusammenhänge schnell, können diese verständlich delegieren und verfügen zudem über
  eine gesunde Hands-On-Mentalität
– Sie erkennen Verbesserungspotentiale und begeistern sowohl Kollegen wie Vorgesetzte diese umzusetzen
– kurzfristiges, konsequentes Handeln ist für Sie selbstverständlich und diese Anforderungen des Dienstleistungsbereiches setzen
  Sie um und fordern es von Ihren Mitarbeitern ein